Dr. Tilmann Moser

Dozent der Klner Therapietage 2007

Tilmann MoserDr. phil. Tilmann Moser, Jahrgang 1938, ist Psychoanalytiker und Krperpsychothe-rapeut. Nach dem Studium der Literaturwissenschaft und Soziologie mit Promotion in Kriminologie absolvierte er eine psychoanalytische Ausbildung. Sein 1974 publizierter Erfahrungsbericht ber die eigene Lehranalyse (Lehrjahre auf der Couch), in dem er sich auch sehr offen ber die eigenen Unzulnglichkeiten uerte, sorgte fr reichlich Wirbel in Kollegenkreisen. Von 1969 1978 war Dr. Moser als Dozent fr Psychoanalyse an der Universitt Frankfurt ttig. Seitdem unterhlt er in Freiburg eine private Praxis und bietet fr praktizierende Psychotherapeuten Seminare zu den Themen Psychoanalyse und Krpertherapie, seelische Sptfolgen von NS-Zeit und Krieg, Psychotherapie und Religion sowie Supervisionsgruppen an. Bekannt geworden ist er u. a. durch Publikationen wie Gottesvergiftung (1976), Krpertherapeutische Phantasien (1989) und Von der Gottesvergiftung zu einem ertrglichen Gott (2003), seiner spten Antwort auf die Gottesvergiftung.

Das war der Beitrag 2007:

Workshop WS 14: Zum therapeutischen Umgang mit religisen Strungen

Sicherlich sind Ihnen in Ihrer Arbeit schon Patienten begegnet, die noch heute unter den Folgen einer streng religisen Erziehung leiden oder an Schuld- und Sinnfragen verzweifeln. Der Umgang mit religisen Strungen wird in der Regel in der Therapieausbildung nicht gelehrt. Die meisten Psychotherapeuten mssen sich ihr Handwerkszeug mhsam zusammensuchen. Oft genug bleibt das Thema auch auerhalb der Supervisons- und Intervisionszirkel. An Fallbeispielen sollen Formen des therapeutischen Umgangs mit solchen Strungen diskutiert und das vorhandene Potential und die Kompetenz der Teilnehmer angeregt und integriert werden.


Weitere Informationen zu Tilmann Moser

Website von Tilmann Moser
Bücher von Tilmann Moser