Dr. Stephan Theiling

Dozent der Klner Therapietage 2007

Stephan TheilingDr. phil., Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (Vt.) sowie Supervisor; Familientherapeut und Systemischer Supervisor (IFW/SG); Lehrbeauftragter am Institut für Familientherapie Weinheim; Gesprächspsychotherapeut und Ausbilder in Klientenzentrierter Psychotherapie (GwG); Lehrbeauftragter der Universität Osnabrück

Das war der Beitrag 2007:

WS 21: Unterstützung von Selbstwert und Identität bei Kindern und Jugendlichen (Niemand ist alleine krank) (3h)

In diesem Workshop sollen "Selbstwert" und "Identität" als Metaperspektive für Gesundheit, Wohlbefinden und Therapieerfolg im Rahmen von Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie bzw. Systemischer Therapie thematisiert werden.
Nach Virginia Satir, einer der Begründerinnen der Familientherapie, ist das Selbstwertgefühl gekennzeichnet durch die Gefühle und Vorstellungen, die wir über uns selber haben, die Arten und Weisen wie wir kommunizieren, die Regeln nach denen wir uns verhalten und fühlen sowie durch die Arten wie wir Individuen mit unserer Umgebung in Verbindung treten. Selbstwert und Identität sind untrennbar mit Wohlbefinden, Glück und Zufriedenheit verknüpft.
Es sollen praktische Anregungen und Erfahrungen für die Praxis vermittelt und geübt werden, wie "Selbstwert" und "Identität" im Rahmen von Kinder- und Jugendlichen- sowie Familientherapie fokussiert und gestärkt werden können.


Weitere Informationen zu Stephan Theiling

Website von Stephan Theiling
Bücher von Stephan Theiling