Dr. med. Gunthard Weber

Dozent der Klner Therapietage 2007

Gunthard Weber, Jahrgang 1940, ist Arzt fr Psychiatrie und Psychotherapie sowie systemischer Therapeut. In den 80er Jahren hat er sich in Forschungsprojekten an der Universitt Heidelberg intensiv mit der Familiendynamik und Familientherapie bei psychosomatischen Symptombildungen, Magersucht, Krebs und Psychosen befasst. Er leitet das Wieslocher Institut fr Systemische Lsungen, ist Grnder der Internationalen Arbeitsgemeinschaft fr Systemische Lsungen (IGST) sowie Mitbegrnder der Systemischen Gesellschaft und des Helm-Stierlin-Instituts Heidelberg. Gunthard Weber ist Autor und (Mit-) Herausgeber zahlreicher Bcher und Artikel, die sich ohne Konfliktscheu mit vielen Aspekten der Familientherapie und Aufstellungsarbeit auseinandersetzen.

Das war der Beitrag 2007:

Workshop WS 25: Keiner ist allein krank

Symptom- und Krankheitsaufstellungen: Ein alternativer Zugang zum Verstndnis und zur Behandlung bzw. Verarbeitung lngerfristiger Beschwerden

Symptom- und Krankheitsaufstellungen vermitteln ein besonderes kontextuelles Verstndnis krperlicher Beschwerden und weisen auf oft ungewhnlich eindrucksvolle Weise auf Zusammenhnge von lngerfristigen Beschwerden mit traumatischen Lebenssituationen und schweren Schicksalen hin bzw. auf Schuld oder Ausklammerungen von Familienmitgliedern (auch in frheren Generationen).
In diesem Workshop werden solche Dynamiken dargestellt, die Hintergrnde und Vorgehensweisen erklrt und - wenn Anliegen aus dem Kreis der TeilnehmerInnen vorliegen - zwei Symptom- bzw. Krankheitsaufstellungen demonstriert. Wenn gewnscht wird ber ein internationales Forschungsprojekt zu dieser Thematik berichtet.


Weitere Informationen zu Gunthard Weber

Website von Gunthard Weber
Bücher von Gunthard Weber