Dr. Michaela Huber

Dozentin der Klner Therapietage 2006

Michaela HuberJahrgang 1952, ist Psychologische Psychotherapeutin, niedergelassen in Kassel. Frau Huber ist seit Jahrzehnten spezialisiert auf Therapie, Supervision und Ausbildung im Bereich Behandlung komplexer Traumatisierungen. Zahlreiche Verffentlichungen, u.a. die Bcher: Multiple Persnlichkeiten; Trauma und die Folgen; Wege der Traumabehandlung; Der innere Garten.

Das war der Beitrag 2006:

Vortrag: Traumatherapie und der innere Kampf um Heilung


WS 13: Der Geist, der uns stets verneint - Traumatherapie und der innere Kampf um Heilung (3h)

"Ich mchte, ja wirklich, und es soll jetzt endlich vorwrts gehen!" Viele KlientInnen kommen in die Traumatherapie mit der dringenden Bitte, sie auf dem Vernderungsweg zu untersttzen. Aber: Wenn der einfach wre " dann wren sie lngst dort, wo sie hin wollen. Was ist da auf der anderen Seite? Was will der "Geist, der stets verneint"? Es lohnt sich, den angeblich destruktiven Impulsen und dysfunktionalen Bewltigungsstrategien, den Tterintrojekten und der Tter-Loyalitt zuzuhren und sich darum zu bemhen, aus dem inneren "Quler" einen "Mahner und Warner" oder gar einen "inneren Beschtzer" zu machen. Wie geht das? Einige Beispiele.


WS 13: Traumatherapie und der innere Kampf um Heilung (3h)